30.06.2011 Schaukasten fürs Harheimer Ried

Am Naturschutzgebiet “Harheimer Ried”, direkt an der Spielstrasse hat der Naturschutz- und Jägerverein einen Schaukasten mit Informationen über Fauna und Flora aufgestellt.

“Mit der Froschwanderung hat alles angefangen” erinnert sich Manfred Bockenheimer und kann tatsächlich noch alte Zeitungsartikel und Dokumente vorlegen, die ihn zeigen, wie er mit Eimern Frösche über die Riedhalsstraße bringt, die damals für den Kfz-Verkehr noch freigegeben war. Für den Naturschutz hatte sich Bockenheimer, der Vorsitzende des Naturschutz- und Jägervereins, schon immer eingesetzt und war auch aktive Triebfeder für die Entstehung des Naturschutzgebietes.

Information über das was da wächst und gedeiht ist wichtig. Ebenso der Hinweis auf das, was im Naturschutzgebiet unter Schutz steht. Für den Schaukasten, , den übrigens auf Anfrage die Fraport zur Verfügung gestellt hat, war es gar nicht so einfach, einen geeigneten Standort zu finden. Aber mit der Unterstützung der Umweltdezernentin konnte doch letztlich die Aufstellung am Wunschstandort bewerkstelligt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s