21.07.2011 Lärmterror der Bahn geht weiter

Mittlerweile wissen alle Harheimer, woher das ständige Tuten Tag und Nacht kommt. Die Bahn AG führt an dem Streckenabschnitt zwischen Bad Vilbel und Berkersheim Gleisarbeiten durch und die Signalhörner sollen die Arbeiter vor einem herannahnenden Zug warnen.

Die anfängliche Hoffnung, das nervtötende Gedröhn könnte nach ein paar Tagen von alleine aufhören, hat sich allerdings zerschlagen. Mindestens bis zum 7. August – also die gesamten Schulferien lang, empfiehlt es sich, bei geschlossenem Fenster zu schlafen, wollen die Harheimer Bürger nicht nachts um 2 Uhr oder dann wieder um 4.30 Uhr unsanft aus dem Bett getrötet werden.

Die Deutsche Bahn AG selbst enthält sich offenbar jeder Stellungnahme. Eine Anzeige des Ortsvorstehers beim 15. Polizeirevier wegen Nachtruhestörung wurde nicht angenommen, weil – so die Auskunft des Polizeibeamten – die Bahn eine Erlaubnis habe.

Das Umweltdezernat ist sich dagegen gar nicht so sicher, ob die Deutsche Bahn AG überhaupt eine Genehmigung braucht. Da reicht es möglicherweise schon, “öffentliches Interesse” anzuführen, und dann braucht sich der Staatsbetrieb schon nicht mehr an die Lärmemissionsgrenzen der Gesetze und Verordnungen zu halten.

überdies ist mehrheitlich Schulterzucken und Fatalismus zu sehen. Gegen die Bahn könne man ohnehin nichts ausrichten.

Soweit soschlecht. Die Besorgnis der Harheimer Bürger wächst indes. Wie soll das erst werden, wenn entlang der S-Bahn-Linie die Gleise 3 und 4 der Main-Weser-Bahn gebaut werden. Man rechnet mit einer Bauzeit von 4, 5 oder vielleicht sechs Jahren. Werden dann 6 Jahre lang an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr und im öffentlichen Interesse Signalhörner blasen ? Da sollte man aber die Interessenten im Baugebiet Harheim-Süd vorher benachrichtigen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s