08.08.2011 Ortsbeirat Harheim fordert maximale Flughöhe zur Lärmminderung

Alle Fraktionen im Ortsbeirat Harheim haben nun in einem Antrag gefordert, dass maximal mögliche Flughöhen eingeführt und das Nachtflugverbot nicht weiter aufgeweicht werden soll. Bewusst war den Stadtteilpolitikern, dass steilere An- und Abflüge energieintensiver sind und somit für die Fluggesellschaften höhere Kosten mit sich bringen. Das wirtschaftliche Einsparungspotential dieser Fluggesellschaften könne jedoch nicht mit dem Recht der Bürger Frankfurts auf ruhiges unbeeinträchtigtes Wohnen und hohe Lebensqualität aufgerechnet werden.

Der Ortsbeirat Preungesheim, Berkersheim, Bonames wird voraussichtlich ebenfalls einen Antrag zu der höheren Lärmbelastung einbringen. Auch diese Stadtteile sind von der Veränderung betroffen, die wegen der Einrichtung einer neuen zusätzlichen Startbahn am Flughafen Frankfurt durchgeführt werden musste.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 08.08.2011 Ortsbeirat Harheim fordert maximale Flughöhe zur Lärmminderung

  1. Christian schreibt:

    ja. gebracht hat das anscheinend nichts. seit ca 1 monat (Februar 2013) starker fluglärm schon ab 5 uhr früh und is 23 uhr in der nacht durch flugzeuge die jetzt schon nach norden abdrehen über bad vilbel und harheim (früher sind sie viel weiter östlich nach norden abgedreht und irgendwo bei gronau, nieder dorffelden geflogen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s