16.08.2012 Ärger mit Bus und Bahn? TraffiQ und Alpina kommen zum Gespräch.

Ärger mit den Bussen?

Heftige Kritik an den Busfahrern. In der Bürgerfragestunde der Ortsbeiratssitzung im Juni schimpften Bürger über Busfahrer mit Handy am Ohr, über Busse, die nicht auf heraneilende Fahrgäste warten und über die Wirkungslosigkeit der Beschwerdeanrufe bei VGF oder TraffiQ. Die Forderung wurde laut, Vertreter der Busbetreiber sollten doch direkt im Ortsbeirat einmal Stellung nehmen.

Nach der Einladung in die Ortsbeiratssitzung kommen nun Vertreter von TraffiQ und dem Busbetreiber Alpina zum Gespräch in die Bürgerfragestunde. Am Montag, 20. August um 20 Uhr im Bürgerhaus (Clubraum) wollen sie sich die Kritik anhören und aufnehmen und gemeinsam mit Harheimerinnen und Harheimer, mit Ortsbeiräten und Bürgern über Lösungsmöglichkeiten beraten. Die Ortsbeiräte hoffen auf rege Beteiligung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s