06.10.2012 Kelterfest bringt 1000 Euro für einen guten Zweck

Annalena Krimmel und Jörg Leonhardt bei der Spendenübergabe an den Verein „wings for handicapped“

Das Projekt Stadtteilbotschafterin trägt Früchte. Nicht nur die Äpfel auf den Streuobstwiesenbäumen – das eigentliche Thema des Projekts – nicht nur das Kelterfest, das nun zum zweiten Mal die Harheimer Festeszene bereichert, das gesamte Projekt hat 1000€ für einen guten Zweck abgeworfen. Geld, das die Stadtteilbotschafterin Annalena Krimmel am Rande des Kelterwettbewerbs auf dem Kelterfest in Form eines überdimensional großen Schecks an Jörg Leonhardt, dem Vorsitzenden des Vereins „Wings for handicapped e.V.“ übergab. Leonhardt, selbst Rollstuhlfahrer, erschliesst für Menschen mit Handicaps sportliche Erlebnisse auf kreative Art. (www.w4h.de)

Mit sportlichen Erlebnissen auf kreative Art setzte das Kelterfest gleich fort: In einem Kelterwettbewerb traten die Harheimer Kerbeburschen gegen den TV Okarben an. In Hochgeschwindigkeit wurde geschaufelt, geschleppt und gepresst, bis die Pfeife des Schiedsrichters der schweißtreibenden Beschäftigung ein Ende setzte. Der Ausgang des Wettbewerbs war bei Redaktionsschluss noch unklar.

Auuuuus, Auusssss ….
Schlusspfiff des Schiedsrichters.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s