27.11.2012 Harheim im Fokus der Presse

Harheim im Spiegel der Tagespresse

Wochenlang blättern Harheimer vergeblich die Seiten der Tageszeitungen durch. Über den (der Anzahl der Einwohner nach) kleinsten Stadtteil Frankfurts wird doch seltener berichtet. Vielleicht liegts auch daran, dass die Welt hier noch in Ordnung ist. Am heutigen Dienstag haben allerdings gleich zwei Tageszeitungen gleichzeitig sich Harheimer Problemen angenommen. Die Frankfurter Neue Presse (FNP) hat sich des Themas der Straßenbeleuchtung im Neubaugebiet Harheim-Süd angenommen, während die Frankfurter Rundschau über Probleme in der Philipp-Schnell-Straße und des LKW-Verkehrs aus dem Urnbergweg berichtet.

Die Rundschau wird zudem am morgigen Mittwoch, 28.11. von 15 – 17 Uhr ihren Stand am Harheimer Kirchplatz vor dem Jakobusbrunnen aufschlagen und den interessierten Harheimer Bürgern die Gelegenheit zu Gespräch und Meinungsaustausch bieten. Dann werden in den nächsten Tagen die aufmerksamen Harheimer Zeitungsleserinnen und Leser schneller beim Durchblättern der Tagespresse auf der Suche nach lokalen Themen fündig.

Ach ja, bevor viele aufmerksame Leser der Presse und unserer Internetseite nachfragen: Der Ortsvorsteher des Stadtteil Harheims ist nicht zur CDU gewechselt, auch wenn es die Neue Presse versehentlich so dargestellt hatte. (Die wollten wahrscheinlich mal prüfen, wieviele Menschen den Artikel aufmerksam genug lesen …).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s