22.01.2013 Wenn die kalten Tage kommen …. Streugut ist eingefroren

Streugutbehälter am Feuerwehrgerätehaus

Streugutbehälter am Feuerwehrgerätehaus

Schon wieder Streugut. Erst haben Harheimer Bürger sich gewundert, dass die

Streugutcontainer nicht mehr da stehen, wo sie immer standen. Kaum war bekannt, dass die Standorte reduziert wurden und ein Container am Feuerwehrgerätehaus steht, gibt es neue Probleme: Streugut ist zwar drin, aber es ist nicht rauszukriegen. Eingefroren.

Das Schicksal kann manchmal zynisch sein. Da stehen streuwillige Bürger, die aber nicht Streusalz verwenden wollen, vor dem Streugutcontainer am Feuerwehrgerätehaus und kriegen das Streugut gar nicht raus. Es ist so eingefroren, dass es wohl nur mit dem Presslufthammer herauszuholen ist.

Ist Pech. Meint auch die FES und vermutet, dass vielleicht irgendwer mal den Deckel offengelassen hat und dann Regenwasser hineinlief, das nun festgefroren ist. Eine schnelle Abhilfe kann jedenfalls nicht geschaffen werden. Da müssen sich die Bürger schon gedulden, bis das Streugut wieder aufgetaut ist. Hm. Dann muss ja auch gar nicht mehr gestreut werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 22.01.2013 Wenn die kalten Tage kommen …. Streugut ist eingefroren

  1. Dimmer Busch schreibt:

    In der Hermannspforte Ecke Haintalstraße wurde der Streugutbehälter entfernt..Wo ist dort der nächste noch vorhandene Behälter

    2 Wochen Eis auf der Straße und die Stadt streut und räumt nicht..Pfui !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s