19.05.2013 S6-Bahnlinie: Ausbaupläne auf vier Gleise werden ausgelegt.

Noch mehr Güterzüge entlang des Niddatals?

Noch mehr Güterzüge entlang des Niddatals?

Wie das Ungeheuer in Loch Ness taucht seit zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahren das Thema immer wieder mal auf: Die S-Bahnlinie soll auf vier Gleise ausgebaut werden. Nun scheint die Deutsche Bahn wieder einmal ernst zu machen. Für das Planfeststellungsverfahren werden die Planungsunterlagen öffentlich vom 21. Mai bis 20. Juni 2013 ausgelegt. Jeder kann die Pläne und Unterlagen im Stadtplanungsamt einsehen. Wer oder wessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, der kann bis zum 4. Juli 2013 Einwendungen erheben.

Die jetzt vorgelegte vierte Planänderung betrifft allerdings ausschließlich die Ausweitung der erschütterungstechnischen Untersuchung. Die Ausbaupläne wurden in der Vergangenheit schon wiederholt ausgelegt. Eine Möglichkeit, durch Einwendungen das Gesamtprojekt zu stoppen oder aufzuhalten, wird sich dadurch vermutlich nicht ergeben. Die Zeit der grundsätzlichen Diskussionen über das für und wider, die Aussichten, durch Unterschriften sammeln oder Demonstrationen, ähnlich wie in Stuttgart21, den Ausbau zu verhindern, für all das ist es schon Jahre zu spät. Der Ausbau auf vier Gleise wird nicht mehr aufzuhalten sein, ausser, es stellt sich völlig überraschend heraus, dass Bund, Länder und Gemeinden die Finanzierung nicht mehr übernehmen können oder wollen.

Auslegung der Planfeststellungsunterlagen:
21. Mai 2013 bis einschließlich 20. Juni 2013
Stadtplanungsamt, Kurt-Schumacher-Straße 10, Atrium
jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags von 7:10 Uhr bis 15:40
sowie mittwochs von 7:10 Uhr bis 19:00

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s