30.06.2013 Gefährlich! Wilde Tiere fauchen auf dem Bornfest.

Laura fährt die Krallen aus

Laura fährt die Krallen aus

Furchterregend fährt das junge Tigermädchen seine Krallen aus. Lediglich das freundliche Lächeln zeigt, dass alles nur Spiel ist. Erschrockene Erwachsene wenden sich wieder ihrem Äppler unter der Nachmittagssonne zu. Das siebenjährige Tigermädchen mit dem Namen Laura macht Platz für das nächste Kind, das auch so eine Gesichtsbemalung haben will.

Unübersehbar: die junge Generation fühlt sich wohl am Born. Aber auch die Eltern können wie immer unbeschwert und gelassen sich dem Nachmittagskaffee oder der Bratworscht zuwenden. Ausnahmsweise ist da nichts, was public geviewed werden könnte. Kein Fussballspiel, das Vorrang vor den angenehmen Gesprächen mit Nachbarn und Freunden haben könnte. Der KJV hat wie immer für einen entspannten Familiensonntag gesorgt. Ach, könnte nicht immer Bornfest sein?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s