04.03.2014 Harheim Helau

Die Harheimer Garde

Die Harheimer Garde

Mainz bleibt Mainz und Kölle alaaf? Am Abend des Rosenmontag ist für Harheimer das Bürgerhaus Karnevalhochburg. Zu Hunderten strömen rechtzeitig zum Beginn um 19.31 Uhr aus allen Straßen und Wegen Piraten, Hippies, Bauarbeiter, Hexen, Zombies, Cowboys und Indianer – wobei die gute alte Western-Verkleidung definitiv nicht mehr so angesagt ist. An der Rosenmontagssitzung des KJV wird die politische Situation seziert und endlich wieder gerade gerückt, ein Jahresrückblick in 90 Sekunden versucht, und selbst das kleinbürgerliche Ehezusammenleben genüsslich satirisch verarbeitet und als Lebenshilfe dargeboten. Merke: An der Paartherapie eines Harheimer Ehepaares scheitert selbst ein Dr. S. Freud und rauft sich die lockigen Haare. So sind sie eben, die Harheimer….

Helau Harheim

Helau Harheim

Und so sind sie wirklich! Die Garde – ein Augenschmaus. Von diesen als Vampire verkleideten Tänzerinnen würde sich fast jeder der Zuschauer gerne in den Hals beissen lassen. Aber anstelle Blut fließt Sekt in Strömen und noch weit nach Mitternacht, lange nach der letzten eindrucksvollen Nummer des Männerballetts stossen die Piraten, Hippies, Hexen und Zombies gemeinsam an. Schade, die bunten Clowns waren um diese Zeit wohl schon im Bett.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s