11.03.2014 Neues aus Schilda: Das Toilettenhäuschen

Da steht es nun und traut sich nicht über die Straße.

Da steht es nun und traut sich nicht über die Straße.

Freitag nachmittag muss es gewesen sein, wahrscheinlich kurz vor Feierabend. Auf der Philipp-Schnell-Straße ist ein Transporter unterwegs, der Klohäuschen geladen hat. An der Ecke Hermannspforte und Philipp-Schnell-Straße stoppt er und wenige Momente später hat ein blaues ToiToi-Toilettenhäuschen einen neuen Standort gefunden. Direkt an der Kreuzung. Auf dem Gehweg – der ja glücklicherweise ungefähr genauso breit ist, wie das Klohäuschen selbst.

Die Begeisterung der Bewohner des Hauses, vor dem das Klo nun den Gehweg blockiert, hält sich in überschaubaren Grenzen. Verständlich. So direkt vor dem Küchenfenster mag das niemand haben. Über die Freude der Fußgänger, die plötzlich auf die Straße ausweichen müssen, ist wenig bekannt. Die Autofahrer, die vom Niederfeld aus an diese Kreuzung in der Hermannspforte kommen, werden auch nicht beglückt sein. Rechts hat Vorfahrt, aber ist da rechts überhaupt wer? Bis man an dem wenig transparenten Klohäuschen vorbeisehen kann, steht das Fahrzeug ja bereits mitten auf der Kreuzung.

Und warum überhaupt das Klohäuschen an dieser Stelle? Die Philipp-Schnell-Straße wird doch zuerst im südlichen Teil saniert, als ungefähr bis zur Verwaltungsstelle (altes Rathaus).

Das Amt für Straßenbau weiß nach dem Wochenende nichts von einem Klohäuschen. Die Philipp-Schnell-Straßen-Renovierung wird voraussichtlich erst im Mai beginnen. Da gibt es keinen Zusammenhang mit der Toi Toi Toilette.

Ein paar Stunden später kommt der Toi-Toi-Toiletten-Transporter wieder an den Standort. Die Mission des Mitarbeiters ist offenbar, das Klo auf die andere Straßenseite zu stellen. Aber so genau weiss man es nicht. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Anwohnern sieht man den Mitarbeiter am Handy telefonieren. Dann fährt er mit dem Transporter wieder ab. Das Klohäuschen hat er wieder mitgenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s