06.05.2014 Dezernent rudert zurück. Vereine sollen doch plakatieren dürfen

Na also. Geht doch.

Na also. Geht doch.

Neues aus dem Verkehrsdezernat: Die Vereine sollen nun doch weiterhin im öffentlichen Raum für ihre Veranstaltungen plakatieren dürfen. Nachdem sich vor den Osterfeiertagen der Unmut mehrerer Vereine angestaut hatte, nachdem aus dem Dezernat dargestellt wurde, dass alles nur „blöd gelaufen“ sei, hatte der Verkehrsdezernent am 30. April alle Vereinsringe Frankfurts angeschrieben und mitgeteilt, dass es eine „Direktive zur Einschränkung der Plakatierungsmöglichkeiten von Vereinen …. nicht gibt und auch nicht geben wird“.

Die Ablehnung, die die Motorradfreunde MF93 bekommen haben, wird vermutlich nach dem Fest am Freitag und Samstag (9.+10.5.) eingerahmt im Vereinsheim hängen und der Nachwelt belegen, dass es zwar keine Einschränkung der Plakatierungsmöglichkeiten gegeben hat, sondern nur die Verweigerung einer Genehmigung.  In den zukünftigen Jahren wird das vermutlich regelmäßig zum Schmunzeln führen. Ob es der Verein aber  noch einmal wagen wird, eine Genehmigung einzuholen, die er gar nicht braucht, ist noch offen.

Diese und andere Fragen werden beim Motorradfreundetreffen sicherlich die Gäste aus Harheim und von weit her zu Diskussionen anregen.

Dazu beisteuern wollen wir mit dem unkommentierten Originalwortlaut  der Stellungnahme 1516 des Magistrats vom 28.10.2013.

ST_1516_2013

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s