30.06.2014 So wie Urlaub, nur kürzer: Bornfest

Zeit für´n Äppler!

Bornfest: Zeit für´n Äppler!

Schon Tage zuvor sind die Anwohner am Born vorgewarnt worden, es könne an diesem Wochenende etwas lauter als gewohnt werden, und man möge doch bitte Verständnis haben. Und dann ist es soweit, aber man muss schon ganz genau hinhören, um das Bornfest hören zu können. Oder noch besser: hingehen.

Der KJV Musikzug spielt im Zelt so leise auf ihren Blechinstrumenten, da könnte man meinen, sie hätten Schalldämpfer drauf. Die Ruhe und entspannte Bedächtigkeit wird nur mitunter von einem Kind unterbrochen, das – wie alle Harheimer in ihrer Kindheit schon einmal – beim Springen über den Borngraben zu kurz gesprungen, das Ziel verfehlt, und jetzt patschnass geworden ist. Aber sofort ist eine tröstende Mutter zur Stelle. Der Geräuschpegel wird wieder leiser, die Erwachsenen wenden sich wieder ihren Erwachsenengesprächen zu und entspannen weiter bei angenehmen Temperaturen mit kühlen Getränken und Leckereien vom Grill. Erst später wieder werden die Diskussionen etwas heftiger, als im Hintergrund auf der Großbildleinwand ein Fußballspiel eingeblendet wird. Vielleicht liegts am Segen des Pfarrers Minh Dinh, der sich wie ein Hauch von Goldstaub über die Bierzeltgarnituren legt, dass diese Oase der Friedlichkeit Lust auf Urlaub macht.

Bornfest: auch ohne Sonne schön

Bornfest: auch ohne Sonne schön

Das Bornfest – ein Fest von vielen? Nein! Man würde es einfach vermissen, wären da nicht die vielen helfenden Köpfe und Hände des KJV, die das Bornfest zu dem machen, was es ist: ein kleines Stück Harheim.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s