25.08.2014 Mord in der Idylle: Unbekannte töten Tiere in Harheim

Susanne Deparade

In den Armen hält Susanne Deparade das graue Kaninchen. Als könnte sie das Tier wieder ins Leben zurückholen.

Mit Mühe kann Susanne Deparade die Tränen zurückhalten. In den Armen hält sie das graue Kaninchen und streichelt es sanft, so als könnte sie das Tier wieder ins Leben zurückholen. Am Sonntagmorgen um halb neun dachte sie zuerst, eines der Kaninchen wäre aus dem Gehege ausgebrochen und würde auf dem Rasen hocken. Aber als das Tier sich nicht bewegte, ahnte sie, dass etwas nicht so ist, wie es sein sollte. Die vier Kaninchen und drei Meerschweinchen, die eigentlich im Gehege auf Futter warten sollten waren tot.

Gift oder Genickbuch vermutete die Polizei. Die genaue Todesursache muss noch ermittelt werden. Da keinerlei Bißspuren zu sehen sind,hat weder ein Fuchs noch ein Greifvogel zugeschlagen. Der oder die Täter müssen Menschen gewesen sein. Aber: die Wohnung der Familie liegt weit ausserhalb des Ortskerns, die Kaninchenställe sind von der Zufahrt aus nicht zu sehen. Eigentlich kann ausgeschlossen werden, dass die Tat  von zufällig vorbeiziehenden betrunkenen Jugendlichen begangen sein könnte.

Vielleicht ein Racheakt? Ein Streit mit Nachbarn? Riklef Deparade schüttelt den Kopf. Er hat mit niemand eine Fehde und weiß auch nicht, wer so etwas ihm, seiner Frau oder seiner Familie antun würde.  

Natürlich hat auch Sohn Alexander mitgeholfen, die Meerschweinchen und Kaninchen zu füttern und zu pflegen. Der Dreijährige geht fest davon aus, dass die Kaninchen nur schlafen und bald wieder auf der  Wiese hoppeln. „Unverständlich…“, sagt Riklef Deparade, „…ich verstehe nicht, wie jemand so etwas tun kann.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s