07.09.2015 Schnelles Internet in Harheim kommt langsamer

Noch ist hier eine Baustelle, wo bald ein grauer Kasten für die Glasfaserleitungen stehen wird.

Noch ist hier eine Baustelle, wo bald ein grauer Kasten für die Glasfaserleitungen stehen wird.

Glasfaserkabel und schnelles Internet – die Harheimer werden noch ein wenig drauf warten müssen. Der versprochene Startschuss ist leider verschoben. Nachdem die Telekom im April die Pläne für den Breitbandausbau in Nieder-Erlenbach und Harheim vorstellte, schien manchem Harheimer der Zeitrahmen schon zu Beginn etwas zu ambitioniert. „Wenn die Telekom September sagt, dann wirds hoffentlich bis Frühjahr fertig sein“ prophezeite ein fachkundiger Bürger. Möglicherweise hatte die Telekom die etwas schwierigeren und komplizierteren Genehmigungsverfahren in der Stadt Frankfurt unterschätzt.

Die Genehmigungen seien nun aber alle vorhanden, die Bauarbeiten haben auch schon begonnen, und Telekom und der Dezernent für Reformvorhaben, Jan Schneider, sind zuversichtlich,  dass die ersten Bits und Bytes und Datenpakete noch vor Jahresende schnell und sicher in Lichtgeschwindigkeit durch die neuen Glasfaserkabel flitzen und dann die Harheimer endlich auch die neuesten Filme aus der Cloud  streamen oder ihr Home-Office wirklich von zu Hause aus nutzen können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s