14.09.2015 Stell dir vor, die Feuerwehr feiert, und keiner geht hin

Früh übt sich, wer gezielt Brände löschen will.

Früh übt sich, wer gezielt Brände löschen will.

Nein, das kann man sich wirklich nicht vorstellen. Ein Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr im Spritzenhaus und keiner geht hin? Auch wenn das Wetter diesmal ein wenig mit eigenem Wasser sprüht, auch wenn der Eine oder der Andere wartet, bis die Wolken etwas aufhellen, bevor er den Weg zum Frühschoppen antritt – beim Tag der offenen Tür treffen sich außer den aktiven Feuerwehrfreiwilligen viele junge und alte Harheimer. Der Nachwuchs – egal ob

Bei den Experten in Sachen Brände löschen

Auch hinsichtlich Durst löschen in besten Händen

männlich oder weiblich – darf schon mal nach der mentalen Vorbereitung mit Malaufgaben Zielspritzen üben und schließlich noch eine Probefahrt mit einem Feuerwehrauto mitmachen – wenn auch ohne tatütata – die Erwachsenen können derweil in aller Ruhe sich über das Grillgut hermachen (Achtung, Feuer) oder den Durst löschen.

Feuerwehrauto

Feuerwehrauto

Soweit, sogut. Ein gelungener Sonntag. Der jedoch auch nur deswegen gelingt, weil die freiwilligen Feuerwehrfrauen und Männer hinter der Theke und am Grill aktiv dabei sind. Mitmachen ist immer schöner und befriedigender als nur dabei sein. Aber es macht auch Arbeit. Und daher ist der Hinweis der freiwilligen Feuerwehr auf das ehrenamtliche Engagement durchaus berechtigt: Stell dir vor, es brennt, und keiner kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s