16.08.2016 Auf Wiedersehen! Die Störche sind weg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein letzter Blick über Harheim. Und dann Abflug.

Noch am Samstag standen die drei Jungstörche im Storchenhorst und blickten hin und wieder mal bange in die Tiefe. So sind das vielleicht die letzten Bilder von den Storchendrillingen. Denn ab Sonntag war das Nest leer. Kein Storch, kein Abschiedsgruss, auch keine Nachricht mehr. Mitten im Sommer hatten sich die fliegenden Neu-Harheimer auf den langen Weg ins Sommerquartier irgendwo in Afrika gemacht. So haben die Jungstörche gar nicht mitgekriegt, dass es auch in unseren Breitengraden im Sommer längere Zeitabschnitte völlig ohne Unwetter oder Regen und mit hochsommerlichen Temperaturen geben kann.
Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr. Störchen wird nachgesagt, dass sie zu ihren alten Nestern zurückkehren. Also können alle Harheimerinnen und Harheimer berechtigt darauf hoffen, dass vielleicht im nächsten Frühjahr auch der andere Storchenhorst am Naturschutzgebiet Harheimer Ried von einem Mitglied der Storchenfamilie bezogen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s