18.11.2016 Nullter Advent beim TVH. Adventsmarkt eröffnet die Vorweihnachtszeit

Adventsmarkt TV Harheim

Schnell entscheiden. Das Angebot gilt nur kurze Zeit: Der Adventsmarkt des TV Harheims.

Den Nullten Advent gibt es beim TV Harheim schon aus rein traditionellen Gründen. Eine Woche und einen Tag vor dem ersten Advent – und das hatten sich viele Harheimerinnen und ein paar Harheimer im Sommer schon in den Terminplaner eingetragen – gibt es um 14 Uhr lange Schlangen vor der Eingangstüre der Turnhalle. Und etwa 10 Minuten nach der feierlichen Öffnung der Eingangstüren war der Adventsmarkt mit Adventskränzen und weihnachtlichen Dekoartikeln so gut wie leergekauft. Für entscheidungsschwache Einkaufsbummelfans war der Adventsmarkt absolut ungeeignet. Schon das auffummeln einer klemmenden Geldbörse konnte ausreichen, und der ausgeguckte Adventskranz wurde  im gleichen Augenblick vor der Nase weggekauft. Ein Drama besonders, weil es sich durchgehend um liebevoll hergestellte Einzelstücke handelt, die der TV anbietet.

Keine grundsätzliche Änderung im bewährten Konzept auch im Jahr 2016 nach Christus. Lediglich den Zeitpunkt hatte man von Samstag, 14 Uhr auf den Freitag abend, 17 Uhr vorverlegt. Schlechte Nachricht bestimmt für alle, die am Samstag Viertel vor Zwei vor den vielleicht geschlossenen Türen der TV-Halle auf Öffnung warten. Rien ne va plus, Leute. Ausverkauft. Manchmal lohnt es sich doch, die Informationsblätter im Briefkasten zu lesen. Besonders die vom TV Harheim.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s