20.12.2016 Magistrat lehnt Baustraße über die Felder zum Weiler-Baugebiet ab.

baugebiet9464

Wo gebaut wird, entsteht Lärm.

Nichts wird´s mit der Umleitung für die Baufahrzeuge, die zum Weiler-Baugebiet fahren. Der Magistrat hat den Antrag des Harheimer Ortsbeirats abgelehnt. Zur Erinnerung: Der Ortsbeirat hatte im Mai einstimmig einen Antrag von CDU und BFF beschlossen, den LKW-Verkehr von und zum Baugebiet während der Bauphase über die Feldwege bis zum Harheimer Weg zu leiten, damit der Schwerverkehr nicht durch die Philipp-Schnell-Straße oder durchs Niederfeld fahren müsste.

Die Grünen hatten allerdings schon im Mai darauf hingewiesen, dass der Antrag sicherlich kein Selbstläufer werden würde. Die landwirtschaftlichen Wege, über die die Baulaster fahren sollten, liegen allesamt im Landschaftsschutzgebiet Zone II.  Damit dort Baulaster fahren dürfen, müsse eine Menge Überzeugungsarbeit geleistet werden.

Vielleicht wurde zu leichtfertig darauf vertraut, dass das schon irgendwie ginge. Vielleicht aber haben auch die Antragsteller selbst gar nie damit gerechnet, dass so etwas genehmigt werden würde, aber es macht sich natürlich gut, so etwas für die Anwohner zu fordern.

Der Magistrat war jedenfalls der Meinung, die geplante Baumaßnahme würde die Anwohnerinnen und Anwohner erfahrungsgemäß nicht mehr als andere Baustellen im Stadtgebiet beeinträchtigen. Der vorgeschlagene Feldweg sei weder ausgebaut noch befestigt, aufgrund der geringen Fahrbahnbreite wäre Gegenverkehr nicht möglich. Sofern die landwirtschaftlichen Wege als Baustraße benutzt würden, wäre die Verkehrssicherheit von Fußgängern und Radfahrern gefährdet. „Des Weiteren liegen die Feldwege im Landschaftsschutzgebiet Zone II in der der Verkehr von LKW und PKW nicht gestattet ist.“

Dass die vorgesehenen Wege auch noch direkt unter dem Storchennest vorbeiführen, wird ebenfalls noch angeführt, obwohl das gar nicht mehr ausschlaggebend ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s