03.10.2017 Harheims next Giggelschmiss-Kerbemädchen heißt Tatjana Pfeuffer

Harheimer Kerb 2017

Der Giggelschmiss

Was „Germanys next topmodel“ fürs Fernsehen, das ist der Giggelschmiss für Harheim. Mit dem Unterschied, dass die Harheimer die wesentlich längere und beeindruckendere Tradition aufweisen können. Gegen die 584. Harheimer Kerb nimmt sich nämlich die zwölfte Staffel von GNT geradezu mickrig bescheiden aus. Aber auch hinsichtlich des intellektuellen Anspruchs liegt die Messlatte in dem kleinen Frankfurter Stadtteil Harheim auf ganz anderem Niveau. Während sich die „Models“ vor der TV-Kamera abmühen, das fotogene Gehen zu üben, ist Grundbedingung für ein angehendes Harheimer Kerbemäd

chen, dass es komplizierteste Sprechgesänge in einem längst ausgestorbenen Vorwetterauer Hessischdialekt selbst bei einem Alkoholpegel von weit über 1,6 Promille fehlerfrei ausrufen kann. Das genauere Auswahlverfahren unterliegt dagegen bei beiden Castingshows einem vererbten Geheimwissen. Hier wie dort sind die Jurymitglieder gleichzeitig die Coaches der Kandidatinnen. In beiden Auswahlverfahren sind ausschließlich original weibliche Kandidatinnen zugelassen. Der Vorwurf, beide Shows würden auschließlich die Schönheit der Mädchen bewerten ist nachgewiesenermaßen völliger Humbug.

Zurück nach Harheim. In der an festlichen Höhepunkten reichen Kerb setzte sich am Montagnachmittag souverän Tatjana Pfeuffer als neues Kerbemädchen gegen eine starke Konkurrenz durch. Während im Vatikan nach der erfolgreichen Wahl zum Papst weißer Rauch aus den Kaminen steigt, haben die Kerbeburschen in Harheim sich für ein ökologisch weitaus weniger bedenkliches  Signal entschieden, nämlich der Zerschlagung eines Bembels mittels Spaten. Auch in diesem Jahr waren unter Anwesenheit fast der gesamten Harheimer Bevölkerung beim Giggelschmiss keine Verletzten oder anderweitig Geschädigte zu beklagen. Und so tanzten alle Beteiligten fröhlichster Stimmung soweit es ging die halbe oder ganze Nacht in einen ebenso harmonischen Tag der deutschen Einheit hinein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s