06.10.2017 Alles verboten. Auf dem Harheimer Kirchplatz darf nicht mehr gekickt werden.

Harheimer Kirchplatz

Skaten und Fußballspielen ist auf dem Harheimer Kirchplatz jetzt verboten.

Den „Harheimer Kirchplatz“ wird man vermutlich in Google Maps oder im Stadtplan vergeblich suchen. Dieser Platz vor dem Harheimer Hof und dem Bürgeramt heißt nur inoffiziell so. Die alten Harheimer wissen auch weshalb. Bis 1936 stand dort die kleine Sankt Jakobus Kirche, die jedoch durch den Neubau in den 30er Jahren in der Philipp-Schnell-Straße ersetzt wurde.

Jugendliche heute wissen daher wenig vom historischen Hintergrund. Für sie bietet sich der Platz wunderbar als Bolzplatz oder zum Skaten an. Warum auch nicht. Im Januar feiern die Erwachsenen Après-Ski-Party, im Dezember feiern sie bei Glühwein und heißem Willi Weihnachtsmarkt, da beschwert sich auch niemand. Warum sollten Kinder und Jugendliche dann nicht zwischendurch mal ein paar Minuten Spaß haben.

Aber nicht allen Erwachsenen gefällt das. Schließlich können die Kinder zum Fussballspielen ja auf die Spielstraße gehen oder zur SG Harheim. Aber doch nicht ausgerechnet hier, an diesem fast noch geweihten Ort mit langer christlicher Tradition. Außerdem ist die Jesus-Statue aus Sandstein und deswegen äußerst empfindlich gegenüber hart geschossenen Fussbällen.

Der Ortsbeirat hat reagiert und vor ein paar Wochen wurden Schilder aufgestellt. Fussballspielen und Skaten verboten. Nun ist das Problem gelöst. Oder etwa doch nicht?

Der Harheimer Kirchplatz

Der Harheimer Kirchplatz

Vor ein paar Tagen ist wieder eine Beschwerde eingegangen. Auf dem Harheimer Kirchplatz sitzen am hellen Nachmittag Jugendliche und rauchen Shisha. Shisha rauchen in der Öffentlichkeit ist für Jugendliche unter 18 Jahren verboten. Auch auf dem Harheimer Kirchplatz. Aber was die Angelegenheit verkompliziert: es besteht der Verdacht, dass es ausländische Jugendliche sind, die dort sitzen. Und dazu noch ohne Betreuung. Also keine harmlosen Kerbeburschen. Was machen wir denn nun?

Soll die Polizei gerufen werden? Noch zwei neue Schilder „Shisha rauchen verboten“?
Was denken Sie?

Problem Nummer eins: wo kann sich ein Jugendlicher mit seinen Freunden einfach mal treffen, wenn die Wohnung zu Hause zu klein ist? In Harheim gibt es für Jugendliche außer dem festen Angebot der Vereine leider gar nichts. Vielleicht wäre den Jugendlichen genauso wie den Erwachsenen geholfen, wenn junge Menschen in Harheim in einem Jugendtreff zusammensitzen könnten. Dann wäre auch schon die Betreuung da, die in der Beschwerde vermisst wurde.

Aber da ist noch ein anderer Punkt, der etwas irritiert. In dieser Beschwerde war ausdrücklich vermerkt, dass es sich um ausländische Jugendliche handelt. Fallen in Harheim Jugendliche nur dann negativ auf, wenn sie ausländisch aussehen? Hoffen wir einmal, dass das vielleicht nur etwas schusselig formuliert war. Sonst müsste auf dem Verbotsschild stehen: „Shisha rauchen für ausländische Jugendliche verboten“.

Der Harheimer Kirchplatz

Der Harheimer Kirchplatz

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 06.10.2017 Alles verboten. Auf dem Harheimer Kirchplatz darf nicht mehr gekickt werden.

  1. Lipp christine schreibt:

    Natürlich waren da Jugendliche aber auch deutsche dabei finde es eigendlich traurig das man hier nicht mal einwn raum für Jugendliche hat zum zurückziehen na türlich sollte das nicht auf öffentlicher strasse sein und das skaten und fussballspielen dafür haben wir genug platz auf der spielstrasse warum müssen aber immer nur eintritt in einen verein das problem lösen wir haben hier einpaar räumlichkeiten wo eventuell für ein sogenannten jugend treff angemietet werden könnte da frage ich mich ernsthaft wo ist da die kinder und jugendbeauftragte des ortes damals gab es im weltenbummler diesen jugendtreff der leider auch nicht mehr existiert nur weil net sie zugesagten Förderungsmittel zugesteuert wurden also daher versteh ich die jugend auch einwenig aber auch die gemeinde aber dennoch sollte man da an einem strang ziehen damit da mal etwas für die jugend kommt ohne vereinseintritte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s