12.03.2018: OB-Wahl: Jetzt ist auch Harheim rot.

OB oder OP?

Wenig sensationell ist der Ausgang der OB-Wahl im Stadtteil Harheim. Die 1506 Wählerinnen und Wähler hatten in der Frankfurter CDU-Hochburg mit einem hauchdünnen Vorsprung und mit 50,5% Peter Feldmann gewählt. In den Wahllokalen 660-01 und 660-02 lag Feldmann deutlich vor Dr. Weyland, lediglich im Wahllokal 660-03 lag die CDU-Kandidatin vor Feldmann – einer der wenigen Wahlkreise in Frankfurt, in der Dr. Weyland die Oberhand gewann.

Dr. Weyland Feldmann
66001 43,6% 56,4%
66002 42,4% 57,6%
66003 58,7% 41,3%
Briefwahl 52,0% 48,0%

Die Wahlbeteiligung in Harheim lag mit 42,4%, ebenfalls traditionell weit über dem Frankfurter Durchschnitt von 30,2%. Das eindeutige und klare Ergebnis  zeigt den Willen der Frankfurter überzeugend und könnte vielleicht so beschrieben werden: Stellt die Plakate weg und fangt wieder an, Politik zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s