24.03.2018: Frühjahrsputz ist fertig. Frühling kann kommen.

Ein Stück Draht? Neee… gehört hier nicht hin, meint Björn Seehausen.

Ein Formel-1-Bobby-Car ohne Lenkrad, eine Fahrradfelge, Reifen, Radkappen, ein Stück Zaun, Alkoholikafläschchen, unzählige achtlos in die Landschaft weggeworfene Zigarettenkippen. Björn Seehausen mit Warnweste ausgerüstet und mit Greifer bewaffnet wundert sich über Hundebesitzer, die die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners ordentlich in Hundekotbeutel verpacken, die verpackten Beutel aber dann am Wegesrand deponieren, damit sie jemand anderes entsorgt. Gerade zieht er ein Stück Draht, das da nicht hingehört, aus dem Dickicht des Straßengrabens. Zusammen mit etwa drei Dutzend anderen Harheimern hat er sich an diesem freundlichen Samstagvormittag zwei Stunden Zeit genommen, um in einem Müllsammelspaziergang in das eigene Lebensumfeld und den eigenen Stadtteil ein

Auch ein Greifer, aber das ist die Grillzange, die die Bratwürste nach der Gemarkungsreinungsaktion wendet.

wenig Ordnung reinzubringen. Beim ausklingenden geselligen Beisammensein auf dem Gelände der Motorradfreunde werden Bratwürste und als zweites Frühstück Getränke gereicht und der Vereinsringsvorsitzende Herbert Haas zeigt sich ziemlich zufrieden. Ein leidlich beladener Traktoranhänger Müll haben die Freiwilligen unter der Schirmherrschaft des Vereinsrings zusammengetragen. Das ist nicht unbedingt viel. Harheim ist eben doch ein gepflegter und ordentlicher Stadtteil und die meisten Menschen egal ob jung oder alt gehen weitgehend umsichtig mit der Umwelt um. Wenn sich jetzt auch noch die letzten Nochnichtsoüberzeugten überzeugen ließen, die Gartenschnittabfälle gleich nach Kalbach zum Wertstoffhof zu bringen, statt sie in Mülltüten an einen Feldweg zu stellen und die große Holzkabeltrommel auch gleich dort zur Verwertung abzugeben, statt sie in den Eschbach zu werfen, wo sie von alleine gar nicht mehr rausrollen kann, dann könnte die Gemarkungsreinigung eines Tages vollständig auf das gesellige Beisammensein konzentriert werden. Wäre doch auch gut, oder?

Starke Truppe: die Harheimer Gemarkungsreiniger

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s