01.04.2018: Deutsche Bahn zieht die Reißleine. Berkersheimer S-Bahnhof wird eingestellt. Omega-Brücke ist komplett gestrichen.

BerkersheimerBahnhof_P1020379

Solange es den Berkersheimer Bahnhof noch gibt ….

Überraschende Wende in der Auseinandersetzung um die Omega-Brücke am Berkersheimer Bahnhof. In einer aktuellen Presseerklärung nach der gestrigen außerplanmäßigen Vorstandssitzung der Deutschen Bahn AG erklärte der Vorsitzende Dr. Richard Lutz, dass der Bahn-Betrieb des Berkersheimer Bahnhofs eingestellt, die S-Bahn-Haltestelle aus dem Streckennetz entnommen werde und diese in der Planung des Ausbaus der Main-Weser-Bahn keine weitere Rolle mehr spiele. Das Einzugsgebiet des kleinen Bahnhofs sei nach den aktuellen Anforderungsprofilen zu klein. Die Menschen in den Stadtteilen Berkersheim und Harheim könnten mühelos auch andere Haltestellen in erreichbarer Nähe nutzen. Die Einstellung des regulären S-Bahn Verkehrs an der Haltestelle Berkersheimer Bahnhof erfolge zum 1. Mai 2018. Allerdings würde wegen aktuell anstehender Bauarbeiten der Berkersheimer Bahnhof baustellenbedingt bereits mit Wirkung von 9.4.2018 endgültig geschlossen. Fahrgäste werden auf die nur wenige Kilometer entfernte Haltestelle am Frankfurter Berg verwiesen, die sich insbesondere mit umweltfreundlichem Radverkehr entlang des Niddaradwegs problemlos erreichen ließe. Damit auch alle Menschen im Frankfurter Norden Abschied von ihrem liebgewordenen Berkersheimer Bahnhof nehmen können, kann der Streckenabschnitt Berkersheimer Bahnhof bis Frankfurter Berg in diesen letzten Tagen kostenlos benutzt werden, sofern ein Anschlussticket zur Weiterfahrt nach Frankfurt vorliegt.

Omega-Brücke

Noch kann man über den Bahnübergang fahren.

Insgesamt wird damit gleichzeitig ein Schlussstrich unter eine ganze Reihe von Problemen um den Berkersheimer Bahnhof gezogen. Ist dort keine Haltestelle mehr, ist die DB nach dem Eisenbahnhaltestellenkreuzungsgesetz auch nicht mehr verpflichtet, für eine Überquerung der Schienen zu sorgen. Der noch bestehende Bahnübergang könne daher ersatzlos entfallen. „Die jahrzehntelange Auseinandersetzung, ob wegen ein paar Traktoren der Landwirte eine 30 Millionen teure Unterführung oder eine völlig überdimensionierte Brücke gebaut werden müsste, findet ihr Ende. Frankfurt ist ja nicht Schilda.“ stellte der Vorstand Personenverkehr Berthold Huber klar, nicht ohne hinzuzufügen, dass die DB in dieser Frage „…endlich Schluss machen wollte mit Zuständen wie am Berliner Flughafen.  Jeden Tag kommt jemand mit einer neuen Idee. Das Drama muss ja mal ein Ende haben.“

Omega-Brücke Berkersheimer Bahnhof

Schluss mit Planung

Im Frankfurter Verkehrsdezernat ist man gleichzeitig überrascht wie erleichtert. „Schön wäre es gewesen, hätte die DB uns ausnahmsweise einmal rechtzeitig informiert. Aber Pünktlichkeit und Information ist eben nicht die Stärke der DB“ meint Verkehrsdezernent Klaus Oesterling mit verschmitztem Lächeln. Erleichtert ist er dennoch. „An der Frage, wie und wer dort die Schienen überqueren muss, darf oder soll wäre ja fast noch ein Bürgerkrieg zwischen Harheim und Berkersheim ausgebrochen. Daher trägt der mutige Entschluss der DB auch erheblich zur Befriedung des Konfliktes zwischen Frankfurter Bürgern bei“ fährt Oesterling fort, während er einen ganzen Stapel jetzt wertlos gewordener Pläne aus seinen Schubladen herausholt um sie in der Altpapiertonne zu deponieren. Mitentsorgen kann er gleich die Fahrpläne der Buslinie 25. Noch vor wenigen Tagen wollten die Harheimer Grünen diesen Bus als Pendelbus zwischen Harheim und Berkersheimer Bahnhof. Jetzt hat sich dieser gute Vorschlag aber bereits selbst überlebt.

„Wir haben es ja schon immer gewusst, dass dieses Monsterbauwerk nicht gebraucht wird“, so hört man triumphierend Stimmen aus dem Berkersheimer Bürgerverein. Offenbar hat der Schritt der DB nur Gewinner hinterlassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s