24.05.2018: Eschbachbrücke, Folge 22. Was nicht passt wird passend gemacht.

Noch passt sie nicht so ganz, die schöne neue Brücke

Irgendwas muss schiefgegangen sein beim Wiedereinbau der Eschbachbrücke am Harheimer Stadtweg. Entweder haben sich die Ufer des Eschbachs bei einer unbemerkten Kontinentalverschiebung bewegt, oder die Metall-Brücke hat sich bei den ansteigenden Temperaturen zu sehr ausgedehnt, oder aber, es hat sich jemand vermessen. Die Brücke passt nicht. Schon bei der Wiederanlieferung sollen aufmerksame Beobachter nervöse Arbeiter gesehen haben, die sich nicht erklären konnten, was schief gegangen ist. Nun ist die Brücke zwar da. Aber sie ist gesperrt. Was nebenbei einige Eilige nicht weiter hindert, sich an der Absperrung vorbeizudrücken um auf die Brücke zu kommen und mit einem großen Schritt am Ende das andere Ufer zu erreichen. Wie geht das weiter? Weiss niemand. Im Augenblick wird noch gelegentlich gehämmert, gesägt oder geschraubt. Die Wiedereinweihung des schicken Bauwerks in anthrazitgrau ist aber vorläufig verschoben.

Der Weg durch die Büsche. Nicht ungefährlich aber kürzer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s