08.12.2018 Harheim feiert bei jedem Wetter! Traditioneller Harheimer Weihnachtsmarkt.

Harheimer Weihnachtsmarkt

Harheimer-Weihnachtsmarkt-Glühwein

Zugegeben, es gibt größere Weihnachtsmärkte in der Region. Mit einer breiteren Auswahl an Engeln, Nikoläusen, Rentieren, Kerzen und anderen schönen Sachen, die man eben an Weihnachten unbedingt braucht. Der kleine Harheimer Weihnachtsmarkt hat andere Qualitäten. Schlechtes Wetter, Regen, Wind, beim Weihnachtsmarkt? Klar, den einen oder anderen hat es Mühe gekostet, sich vom warmen Ofen aufzuraffen und sich auf den Weg zu der handvoll Buden auf dem Harheimer Kirchplatz zu machen. Für diejenigen, die sich dieser mühevollen Tortur unterziehen, hat der Weihnachtsmarkt aber eine tolle Belohnung. Denn an der Krippe der handgeschnitzten lebensgroßen Weihnachtsfiguren angekommen kann man ab jetzt im Kreise von Freunden und Bekannten die neuesten Nachrichten, Gerüchte oder Vermutungen austauschen, feiern, gemeinsam Glühwein oder andere Stöffchen trinken.

Weihnachtsmarkt

Stimmung. Egal ob es schneit oder regnet.

Da sind ein paar vereinzelte Regentropfen zweitrangig und fallen nicht weiter auf. Zwischendurch nutzen die Eingeweihten die äußerst seltene Gelegenheit zum Besuch des einzigartigen Harheimer Heimatmuseums in der Verwaltungsstelle. Während dort die Füße wieder etwas aufgewärmt und die Jacke vom Regen trocken werden kann, können die Augen sich an vielen historischen Fotos, an Repliken der Fundstücke der alten Römer oder Franken, an einem echten 3D-Modell des alten Harheimer Dorfs, an der Glocke des letzten Ortsdieners und an museumsreifen Erinnerungsstücken aus der guten alten Zeit nicht sattsehen. Der kleine Ausflug in die Geschichte Harheims lässt dann auch den Stadtteil gleich noch viel sympathischer werden. Der Harheimer Betrachter wird direkt in die Geschichte mit eingebunden und kommt er oder sie nach dem historischen Ausflug wieder auf dem aktuellen Weihnachtsmarkt an, ist unmerkbar gleich noch ein Schlückchen mehr Harheim neben dem Alkohol im Blut. Nun, wenn Sie es versäumt haben, dann werden sie lange warten müssen, bis das Harheimer Heimatmuseum wieder mal die Türen geöffnet hat. Aber merken Sie sich das unbedingt einmal vor. Denn Harheimer kann man nicht verstehen, wenn man die Harheimer Geschichte nicht kennt. Wer nun neugierig geworden ist und nicht mehr bis zum nächsten Weihnachtsmarkt warten kann: Einfach mal beim Harheimer Kulturverein nachfragen. Vielleicht gibt es auch mal zwischendurch eine außerplanmäßige Museumsöffnung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s