25.08.2019: Eindrucksvoller Durstlöscheinsatz am Tag der Offenen Tür: Die Freiwillige Feuerwehr Harheim.

FFW

Tag der Offenen Tür bei der Freiweilligen Feuerwehr Harheim

Was so eine freiwillige Feuerwehr wirklich kann, zeig mal wieder die junge Generation vor  dem Feuerwehrgerätehaus am Eschbach am heißen Sonntagnachmittag der offenen Tür. Zumindest symbolisch. Denn nur mal so zum Spaß ein Feuerchen machen und dann wieder austreten, das ist verboten und bei den trockenen Witterungsverhältnissen genauso gefährlich, wie achtlos eine brennende Zigarette aus dem Auto zu werfen. Die jungen Sanktfloriansjünger und Jüngerinnen waren ganz schön auf Zack und die Zuschauer hinterher ziemlich überrascht, wieviel Druck doch so ein Schlauch entwickelt, wenn da mal volle Pulle Löschwasser rausspritzt. Währenddessen hatten die aktiven Einsatzkräfte und Senioren an der Durstlöschfront alle Hände voll zu tun, den Kehlenbrand der Gäste mit genügend Süssem, Wasser, Äppler, Cola, Kaffee oder Bier zu löschen. Vielleicht die angenehmere Aufgabe. Aber mal von der Party abgesehen – braucht man im 21. Jahrhundert noch freiwillige Feuerwehr?

FFW

Lucas Rusu-Cara (4) findets toll, mal den Schlauch zu halten

Was passiert, wenn man keine Feuerwehr hat, das kann man in den Bildern im Fernsehen  aus Brasilien oder Sibirien sehen, wo große Waldflächen langsam vor sich hinbrennen. Ohne dass da jemand wäre, der löscht. Eine Feuerwehr ist so etwas wie eine Versicherung oder die Mitgliedskarte bei einem Automobilclub. So lange alles gut geht und nix passiert, ärgert man sich, dass man die Prämie bezahlt hat. Tritt aber der Schadensfall ein, dann ist man heilfroh, dass jemand kommt der hilft.

Die Freiwilligen Feuerwehren in Frankfurt sind dabei alles andere als überflüssig und werden auch durch die Profis der Berufsfeuerwehr keineswegs ersetzt. Die Freiwilligen Brandbekämpfer werden gleichzeitig mit der Berufsfeuerwehr alarmiert und wegen der räumlichen Nähe in Harheim meistens sehr viel schneller am Ort des Geschehens. Nun sind zehn bis fünfzehn Einsätze im Jahr für die Harheimer Feuerwehr zwar nicht sehr viel. Ideal wären Null Einsätze, wenn es Katastrophen oder Unfälle erst gar nicht gegeben hätte. Andererseits ist es jedoch überaus beruhigend, wenn nach einem 112 Notruf die Harheimer Einsatzkräfte gut geschult und sachkundig und schnell wie die Feuerwehr am Einsatzort ankommen.

FFW

Übungskulisse für Löschübungen

Freiwillige Feuerwehr – also, alles andere als überflüssig, sondern im Notfall einfach lebenswichtig. Für andere oder auch für Sie. Auch Sie können diese wichtige Arbeit unterstützen. Mit einer Mitgliedschaft, mit Respekt, und dadurch, dass Sie auf den Autobahnen die Rettungsgasse freihalten.

Und – für heute am Tag der offenen Tür – indem Sie für Umsatz an der Getränketheke und am Grill sorgen. Für einen guten Zweck.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s