22.09.2020: Harheim Cleanup 2020 – Frühjahrsputz im Herbst

Harheimer*innen räumen auf

Wir befinden uns im Jahr 2020 am 19. September. Auf der ganzen Welt engagieren sich Bürger*innen und öffentliche Einrichtungen, um wilden Müll im lokalen Umfeld zu sammeln und die Umwelt zu entlasten. Auf der ganzen Welt? Ja! Selbst ein von unbeugsamen Hessen bevölkertes Dorf am Rande der Großstadt Frankfurts hört nicht auf, dem Müll auf Wiesen Gräben und Wegen Widerstand zu leisten und ihn ausnahmsweise auch ohne Zaubertrank mit hölzernen Zangen einzusammeln.

Achtlos weggeworfener Müll stört alle“ – schreibt zumindest die veranstaltende FES auf der Frankfurt-Cleanup-2020-Internetseite. Dabei kann man in Frankfurt wie in Harheim leicht einen gegenteiligen Eindruck bekommen. Säckeweiser Müll, der am Sammelpunkt in Harheim zusammengestapelt wird, belegt eher, dass Müll in der Landschaft bei weitem nicht alle stört. Während in Frankfurt 2.379 Bürger*innen anpacken und aufräumen sind es im Coronajahr 2020 in Harheim sieben Familien, die gut gelaunt und mit allerhand Entdeckerdrang im Blut am Spielplatz Bürgerhaus treffen und von dort aus in Gruppen den Müll jagen. Im familienfreundlichen Harheim rechnet man übrigens in Familien, nicht in Einzelpersonen.

„Ich hab doch nur das Anmeldeformular ausgefüllt“ meint (Mit-)Organisator Ralf Kleinschmidt

Organisator Ralf Kleinschmidt steht an den Skaterrampen an der Spielstraße mit einem Dreirad in der Hand, dem aber ein Rad fehlt. „Nein, nicht ich“, er winkt ab, „Tanja Dieruff hat die Harheimer Aktion organisiert“, und er selbst habe nur das Anmeldeformular ausgefüllt. Die FES wollte den Namen für die Gruppe haben und die Anzahl. Da hat er eben 10 „Jungharheimer“ angemeldet. Der Harheimer Vereinsring hatte zu diesem Zeitpunkt schon abgesagt. Wegen Corona hätten sie sich schon im März gegen eine Reinigung entschieden. 

Organisatorin Tanja Dieruff räumt zur gleichen Zeit in einer kleinen Gruppe eifriger Müllsammler am Eschbach leere Flaschen, Dosen und weggeworfene Zigaretten mit den Holzgreifern in die Mülltüten. „Nein, ich nicht“, sagt sie. Sie habe nur ein bisschen im Internet Werbung gemacht und Nachbarn und Bekannte angesprochen. „Ralf Kleinschmidt hat die Harheimer Aktion organisiert und das Hygienekonzept ausgearbeitet“.

Danke an die Harheimer cleanup-Putztruppe

Hm, wahrscheinlich war der es auch, der das Drehbuch geschrieben und den Plastikkorb in den Eschbach gestellt hat, damit der von ein paar Jungharheimern in einer filmreifen, abenteuerlichen Rettungsaktion mittels provisorischer Angel geborgen werden konnte. „Gut dass ich nicht zu Oma und Opa gefahren bin, das hier ist ja viel cooler“ befand einer der jugendlichen Müllretter bei dem tollen und völlig kostenfreien Outdoor-Adventure, das aber schon nach einer guten Stunde vorbei war, nachdem die vielen prallen Müllsäcke, das Zweieinhalbrad und ein abgefahrener Fahrradreifen an der Sammelstelle am Harheimer Kirchplatz abgelegt worden war. Jetzt ist das kleine, unbeugsame Dorf wieder blitzblank.

Fakten:
Der nächste „World Cleanup Day“ ist am 18. September 2021 und voraussichtlich werden auch aus Harheim wieder Teilnehmer*innen gemeldet.

Der Vereinsring Harheim führt die nächste Aktion „Harheim räumt auf“ im Frühjahr 2021 durch. Dieser Outdoor-Event wird noch rechtzeitig angekündigt.

Kleinmüll einfach wegwerfen kann teuer werden.
Zigarettenkippen, Mülltüten, Sperrmüll, leere Flaschen und Dosen gehören nicht in die Landschaft sondern wenn schon nicht in die heimische Mülltonne, dann wenigstens in die Abfallbehälter, die entlang der Wege leicht zu finden sind. Ist auch billiger. Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe wird als Kleinmüllverstoß geahndet und mit 55 Euro Verwarnungsgeld geahndet. Gilt auch z.B. für Bananenschalen, Kaugummis, Papiertaschentücher, Getränkedosen, Flaschen und Einwickelpapier.  

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s