18.02.2021: Biotonne zu klein? Wohin mit den Grünabfall? Die FES holt ab!

Zurück zur Natur? Nein, so einfach geht das mit der Entsorgung des Grünschnitts doch nicht

Büsche und Bäume im Frühjahr schneiden – aber wohin dann mit dem Grünschnitt, wenn die Biotonne zu klein ist? Ganz einfach: Die FES hat da eine Lösung:

Die FES Frankfurter Entsorgung- und Service GmbH holt in diesem Frühjahr erstmals Grün- und Gehölzschnitt aus Frankfurter Gärten direkt an den Liegenschaften ab. Zwischen dem 22. Februar und dem 12. März werden pro Liegenschaft bis zu drei Kubikmeter kostenlos mitgenommen. Ähnlich wie bei der Sperrmüllabfuhr werden dazu über das FES-Callcenter ab sofort feste Abholtermine vergeben.

Die Grünschnittsammlung ist am Freitag, 05.03.2021 in Harheim.

Termine werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Das Kontingent ist begrenzt. Wer keinen Termin erhält, kann seinen Grünabfall weiterhin zu einem der sechs Wertstoffhöfe bringen, um ihn dort ebenfalls kostenlos abzugeben. Laub und Rasenabfall sind von der Aktion ausgenommen, ebenso wie Hölzer dicker als zehn Zentimeter. Bündel sollen nicht schwerer sein als 15 Kilogramm, das Schnittgut nicht länger als ein Meter.

Mit dem Umweltamt der Stadt Frankfurt, dem Auftraggeber des neuen Service, ist zudem eine zweite Sammelaktion für den Herbst vereinbart. Finanziert wird das neue Angebot ausschließlich über die Abfallgebühren der Stadt Frankfurt. Die Aktion steht auch im Zusammenhang mit dem Modellversuch Wöchentliche Bioabfallsammlung, der Ende März in den nördlichen und westlichen Stadtteilen Frankfurts in seine dritte Runde geht. Beide Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Menge der in Frankfurt getrennt erfassten Bioabfälle zu steigern.

Frankfurt ist laut hessischer Abfallmengenbilanz landesweites Schlusslicht beim Bioabfall. 2019 sammelten die Frankfurterinnen und Frankfurter pro Kopf gerade mal 40 Kilogramm Bioabfall, darunter 36 Kilogramm in der Biotonne und 4 Kilogramm Grünschnitt über die Wertstoffhöfe. Zum Vergleich: Im Kreis Kassel, dem hessischen Spitzenreiter, waren es 216 Kilogramm.

Zusätzlich zu dem neuen Abholservice bietet FES Hobbygärtnerinnen und -gärtnern sowie Betrieben auch in diesem Jahr wieder ein kostenpflichtiges Grünschnitt-Wochenend-Spezial an. Dabei können zwischen dem 1. März und dem 30. Mai größere Mengen Grünabfall bequem über einen Containerservice entsorgt werden. Dieses Angebot gilt auch außerhalb von Frankfurt.

Die Anmeldung für die kostenlose Abholung ist ab sofort möglich unter Telefon 0800 2008007-10 oder per E-Mail an services@fes-frankfurt.de. Mehr Information und Preise zum Grünschnitt-Wochenend-Spezial gibt es unter Telefon 0800-200800770 oder nach einer E-Mail an vertrieb@fes-frankfurt.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s