02.10.2021:  Kerbebaum steht! Tradition lebt. (Fast) wieder alles normal.

Der Kerbebaum wird aufgestellt.

Erster Samstag im Oktober. Vor dem Bürgerhaus treffen mehr und mehr Harheimerinnen und Harheimer ein, um das bedeutungsvollste lokale Trotzdem-Ereignis nicht zu verpassen:  Das feierliche Kerbebaumaufstellen zur 588. Harheimer Kerb. Auch diesmal haben die Kerbeburschen erhebliche Mühe, mit dem über 20 Meter langen Baum die Kurve von der Maßbornstraße in die Schafgärten zu kriegen. Aber die anfeuernden Klänge der KJV-Brass-Band und ein paar Schlucke Äppler, und schon läuft die Sache wie geschmiert. Ein bisschen hat die Veranstaltung etwas von „Böse-Geister-Austreiben“. Endlich mal wieder ohne Mundschutz und schlechtem Gewissen draußen feiern dürfen, nicht unbedingt mit dem Maßband die Abstände aufmalen, mit Äppler anstoßen bis es klirrt, mal wieder das „Normal“ spüren, wie es ohne Corona sein könnte. Und so klingen die Kerbesprüche fast wie eine wütende Ansage an das C-Virus mit geballter Faust: Die Kerb ist unser, und wir lassen sie uns auch nicht von Corona wegnehmen. Wir holen sie nach Harheim zurück. In diesem Augenblick tragen die Kerbeburschen neben dem schweren Baum mehr Harheim-Identität, als ihnen bewusst ist.

Harheimer Kerb



Schmerzhaft trotzdem, dass pandemiebedingt nur eine abgespeckte, eine gefühlt alkoholfreie Kerb möglich ist. Kein Kerbetanz, keine Kerbburschen-Show, kein Showtanz der Harheimer Garde und auch kein Vergnügungspark auf dem Parkplatz an der Bleiche. Aber alles ist eben eine Frage der Sichtweise. Immerhin ist der Bembel eben halb voll und nicht leer. Am Sonntag findet der traditionelle Kerbeumzug statt, am Montag gibt es auch den Kerbeschoppen und den Gickelschmiss wieder. Diesmal nicht im Bürgerhaus sondern eine Nummer kleiner auf dem Gelände der Motorradfreunde und des Pudelclubs. Und das ist mehr als nur einen Tusch wert: die Harheimer Vereine stehen in schwierigen Situationen zusammen und machen das Beste draus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s